RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Exilliteratur

Irmgard Keun: Kind aller Länder

Veröffentlicht am

Wie erlebt eine 10jährige die Flucht durch halb Europa? Irmargd Keun lässt in ihrem Roman „Kinder aller Länder“ mit der kleinen Killy eine Heldin auftreten, die Antworten geben kann. Auf kindlich-naive Art schildert sie die verhängnisvolle Situation der Exilierten in den  30er Jahren des 20. Jahrhunderts.

Lies den Rest dieses Beitrags