Pablo Neruda zu Ehren

Die Pablo Neruda Ecke der Bücherliebhaberin
Die Pablo Neruda Ecke der Bücherliebhaberin

Gestern (und ich hab es verschlafen) vor 41 Jahren ist Pablo Neruda gestorben. Ein begnadeter Dichter, ein Mann des Volkes, der das Volk liebte. Der der chilenischen Seele eine Stimme gab und das Leben mit allen Tiefs und Hochs zu beschreiben vermochte. Die Liebe und das Leben sind in all seinen Gedichten gegenwärtig. Er begleitet mich seit vielen Jahren, seit meiner Zeit in Chile.

Einen tiefen Einblick in seine Biografie bekommt man anhand seiner Autobiografie „Confieso que he vivido“ (Deutsch: „Ich bekenne, ich habe gelebt“), die ich auf glasperlenspiel13 bereits kurz vorgestellt habe. Seine drei Häuser in Chile sind Touristenmagneten aber auch Beweis für sein intensives Leben und Suchen nach der poetischen Wahrheit.  Für alle begeisterten Nerudafans hier noch eine moderne Version seines Werkes „Poema 20“.

 

 

Vertont von Marciano, gesprochen von Neruda selbst. Zurücklehnen und genießen – dank Pablo!

Advertisements

1 Comment

Und was sagst du dazu ...?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s