RSS-Feed

D A N K E für 2012

Veröffentlicht am

Ich nutze meinen persönlichen Rückblick auf 2012 um DANKE zu sagen. Zunächst geht der Dank natürlich an meine LeserInnen, die mir wacker die Treue halten, an meine BloggerkollegInnen, die mich mit ihren Beiträgen immer wieder neu inspirieren, an die AutorInnen für die grandiosen Bücher, die man nie vergisst und natürlich auch an die Verlage, die mich mit ausgewählten Rezensionsexemplaren ausstatten.

Das Jahr war abwechslungsreich, nicht immer hatte ich den Kopf frei für mein glasperlenspiel13, um so dankbarer war ich und bin es immer noch, dass es LeserInnen gab, die mich immer wieder ermunterten weiter zumachen. Gerade die letzten Wochen waren sehr ereignisreich. Da war zunächst mein Special „Lateinamerkanische Literatur“, was mir wirklich sehr am Herzen lag und wofür es jetzt auch eine eigene Seite auf dem Blog gibt. Ein Interview mit mir erschien bei SteglitzMind, ich erlebte „Das Glasperlenspiel“ auf der Bühne und fünf sehr unterschiedliche  Lesungen (zumindest thematisch gesehen) rundeten das literarische Finale 2012 ab: Ingrid Noll in der Romanfabrik, Carlos Ruiz Zafón im Literaturhaus, Marcelo Ferroni in der Stadtbücherei und J.M. Coetzee im neu gestalteten Mousonturm. Die letzte Lesung 2012 erlebte ich im Club Voltaire mit Raul Zelik. Dazu demnächst mehr.

Neuzugänge

Gerade in der Vorweihnachtszeit erhielten viele neue Bücher Einzug in mein Domizil. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Verlagen und Freunden bedanken. Über die postalischen Grüße einiger Leser (vor allem von Birgit, Evelyn und buechermaniac) war ich zugleich überrascht und hoch erfreut.

Aimee Bender „Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen“
Irvin D. Yalom „Und Nietzsche weinte“
Meir Shalev „Der Junge und die Taube“
Raul Zelik „Der bewaffnete Freund“
Alejandro Zambro „Die Erfindung der Kindheit“
Mario Vargas Llosa „Der Traum des Kelten“
Evlio Rosero „Gute Dienste“
Josha Zwaan „Parnassia“
Eduardo Sacheri „In ihren Augen“
Benny Barbasch „Der Mann, dem ein Olivenbäumchen aus dem Ohr wuchs“

Rückblick 2012

 

Auch in diesem Jahr habe ich wieder einige SchriftstellerInnen für mich entdeckt. Nach jahrelangem Zögern konnte ich mich endlich Christa Wolf nähern und habe eine sprachgewandte und höchst interessante Autorin für mich gewonnen. Ihre beiden Hörbücher („Ein Tag im Jahr“ und „Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud„) von ihr selbst gelesen, haben einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Sie wird mich sicher auch im neuen Jahr begleiten. Um es kurz zu machen hier nun meine drei Favoriten des gedruckten Buches aus dem Jahr 2012.

Meir Shalev „Meine Großmutter und ihr amerikanischer Staubsauger“
Elsa Osario „Die Capitana“
Mahi Binebine „Die Engel von Sidi Moumen“

Es gab auch mindestens drei nicht zu empfehlende Bücher auf die ich aber nicht noch einmal hinweisen werde. Aufmerksame Leser haben es sicher Anfang des Jahres mitbekommen. Des Öfteren bekomme ich zu hören, dass ich fast  nur „schwere“ bzw. nicht leicht verdauliche Literatur vorstelle. Das mag sein aber ich werde meiner Linie treu bleiben und für all diejenigen, die etwas Unterhaltsames lesen möchte, sei dieses Buch empfohlen: Laura Esquivel „Bittersüsse Schokolade“

Ausblick 2013

Das neue Jahr ist mit literarischen Höhepunkten gut bestückt und besonders freue ich mich auf das baldige Bloggertreffen in Frankfurt, die erste Lesung im neuen Jahr mit Clemens J. Setz; auf die Buchmesse in Leipzig und auf das Gastland Brasilien zur Frankfurter Buchmesse.

Advertisements

»

  1. Liebe caterina,
    wie konnte ich die Leipziger Buchmesse vergessen ;) Du bist ja dieses Mal dabei. Bin so gespannt, was du sagen wirst und wie du die Stadt, die Messe und das Festival „Leipzig liest“ empfindest. Bis dahin erobern wir Frankfurt und richten uns ein wenig in der mäßig attraktiven Stadt ein.
    Die besten Grüße & bis bald
    Vera

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Liebe Barbara,
    wie sehr habe ich mich über deine Zeilen gefreut! Gerade euer Literaturabend hat mich dazu inspiriert einen ähnlichen in Frankfurt zu initiieren. Mittlerweile sind wir schon wieder drei Jahre mit dabei.
    Bereichernd finde ich den Blog selbst auch, da ich dadurch viele interessante Menschen und Bücher kennengelernt habe. Manch Diskussion hat sich ergeben und es ist schön zu sehen, wie sich dieses Projekt in den letzten Monaten entwickelt hat. Auf Christa Wolf freue ich mich außerordentlich und werde natürlich hier an dieser Stelle meine Lesererfahrungen festhalten.
    Ich sende Dir ganz liebe Grüße in die Heimat und freu mich auf ein baldiges Wiedersehen.
    Die Bücherliebhaberin Vera

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Auch dir alles Liebe und viel Erfolg für das neue Jahr! Schön, dass 2013 gleich mit mehreren Events startet, auf die wir uns gemeinsam freuen können – das Bloggertreffen, Clemens J. Setz und die Leipziger Buchmesse (mein erstes Mal!). Ich bin gespannt, was das Jahr noch für uns bereithält, und freue mich auf viele tolle Lesungen und sonstige kulturelle Highlights!

    Schöne Grüße,
    caterina

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Liebe Vera,

    alles Liebe & Schöne für dich und deine Familie in 2013 sowie lieben Dank für die kleinen „Filmstars“.
    Habe neulich an unsere allerersten Literaturabende auf dem Fußboden in der Leipziger Volkmannstraße & an Claire Goll „Ich verzeihe keinem“ gedacht. Auch, wenn ich eigentlich gar keinen Grund hab, bin ich ganz furchtbar stolz auf dich, was du hier leistest, ist wunderbar, bereichernd in jeder Hinsicht. Und du hast dir jetzt Christa W. erschlossen – mir hilfst du bei den Lateinamerikanern & was noch schöner ist, deine Perlen empfinde ich auch als solche… Bleib unbedingt dabei!! Liebe Grüße Barbara

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Liebe Bibliophilin,

    vielen Dank für deinen Besuch und deine Wünsche. Ja, über die Neuzugänge habe ich mir sehr gefreut. Das bedeutet gleichzeitig jede Menge Lektüre und einen noch größeren SuB.

    Mit den besten Grüßen zurück
    Die Bücherliebhaberin

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Ein schönes, begeistertes und glückliches Jahr wünsche ich Dir! Ich wünsche Dir auch, dass Du weiterhin Deine persönlichen literarischen Perlen findest.

    Schöne Bücher hast Du bekommen. Hab viel Freude am Lesen!

    Herzlichst
    Bibliophilin

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Liebe Mariki,

    vielen lieben Dank für deine Wünsche. Ich bin mir sicher, ihr werdet mir mit euren Buchbesprechungen dabei helfen.

    Mit den besten Grüßen zurück

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Alles Liebe für das neue Jahr und viel Freude mit den Buchentdeckungen, die da kommen mögen!

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Liebe Mila,

    das wünsche ich Dir natürlich auch! Hast du dich denn schon eingetragen? Momentan gibt es einen Termin als Favorit. Hoffentlich bis bald…
    Liebe Grüße
    Die Bücherliebhaberin

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Ich wünsche dir ein tolles 2013 und hoffe, dass wir uns dann ganz bald mal zu Gesicht bekommen. Herzliche Grüße von Mila

    Gefällt mir

    Antwort

Und was sagst du dazu ...?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: