Stefan Heym "Nachruf"

Den Tipp hatte ich erst vor kurzem bekommen und schon wollte ich hören, was Stefan Heym zu erzählen hat. Da das Hörbuch leider nur Auszüge umfasst, werde ich mir wohl demnächst auch das Buch kaufen. Die ausgewählten Mittschnitte beziehen sich vor allem auf sein Leben in der DDR. Mit ihm schaut man hinter die Kulissen der Biermann-Ausbürgerung und erfährt seine ganz persönlichen Erfahrungen mit der Stasi. Seine markante, charakteristische Stimme holt die Vergangenheit in die Gegenwart und liefert zugleich ein Stück Zeitgeschichte in ruhiger, selbstreflektierender Art. Das Hörbuch umfasst drei Kapitel, die Stefan Heym bereits 1988 für den Deutschlandfunk las:

S.H. und der 17. Juni 1953
S.H. und das XI. Plenum des ZK der SED 1965
S.H. und die Ausbürgerung Wolf Biermanns 1976

Wer sich für diese Zeit und den Menschen und Schriftsteller Stefan Heym interessiert, sollte sich dieses sehr gute, wenn auch kurze Hörbuch nicht entgehen lassen.

Advertisements

1 Comment

Und was sagst du dazu ...?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s