Alex Capus begeistert mit Witz in Frankfurt

Tolle Lesung, toller Autor, tolles Buch! Das neue Buch von Alex Capus „Leon und Louise“ musste ich spontan kaufen und mir auch gleich signieren lassen. Aber fangen wir von vorne an: Dienstagabend lud die Romanfabrik in Frankfurt (Wer diese Veranstaltungstätte noch nicht kennen sollte, unbedingt aufsuchen!) den Schweizer Schriftsteller Alex Capus mit seinem neuem Roman ein. Ich muss gestehen, dass ich den Autor bisher nicht kannte aber mir gefiel die Thematik des Buches recht gut und so überwand ich meine Skepsis gegenüber Unbekannten und begab mich in die Romanfabrik.

Nach kurzer Vorstellung durch Michael Hohmann (Leiter der Romanfabrik) übernahm Capus selbst und erzählte aus seinem bewegten Leben in der 17.000 Seelen-Gemeinde Olten, las danach zwei längere Textstellen und war nach ca. einer Stunde schon wieder fertig – schade! Ihm hätte ich stundenlang zuhören können. Das Besondere: Sein Humor, nie platt oder zu direkt, sondern fein mit viel Ironie gespickt.
 

Jetzt zurück zum neuen Buch von Alex Capus „Leon und Louise“, das zum Teil auf biografischen Fakten beruht. Da ist sein Großvater, der in Paris lebt und sein Leben lang die Liebe zu einer Frau in sich trägt, die aber nicht die Großmutter von Capus ist. Alle in der Familie wissen davon aber niemand hat sie je gesehen. Erst als sein Großvaters zu Grabe getragen wird, taucht sie in der Kirche auf, um sich von ihm zu verabschieden. Diese Situation, die Capus sehr plastisch und trotz aller Trauer humorvoll beschreibt, ist zugleich auch der Beginn des Romans. Erst im zweiten Kapitel erfahren wir mehr von Leon und Louise. Zwei junge Leute, die durch die Wirren des Ersten Weltkrieges getrennt werden und sich vor dem Zweiten Weltkrieg wieder begegnen. Es entwickelt sich eine Liebe, die gegen Konventionen verstößt aber über Jahrzehnte anhält. Für alle, die jetzt schon mehr davon wollen, auf der Homepage des Hanser Verlags steht eine Leseprobe zur Verfügung.

Advertisements

1 Comment

Und was sagst du dazu ...?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s